Sprechstunde für interventionelle Therapien bei zerebralen Bewegungsstörungen

In dieser Sprechstunde, welche gemeinsam mit einer Physiotherapeutin und einem Orthopädietechniker durchgeführt wird, werden vor allem Kinder mit ausgeprägten motorischen Problemen bei Zerebralparesen und ähnlichem betreut, bei welchen eine interventionelle Therapie evaluiert werden soll. Es wird gemeinsam besprochen, welche verschiedenen Therapien (Physiotherapie, Botulinumtoxin, Baclofenpumpen etc) und Hilfsmittel den Kindern bei ihren motorischen Probleme helfen könnten.

Sprechstundenübersicht