Ergotherapie

Behandelt werden Kinder vom Säuglings- bis ins Jugendalter, deren Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit durch eine verzögerte Entwicklung, eine angeborene oder erworbene Behinderung bedroht oder eingeschränkt ist.

Den Kindern und Jugendlichen soll es ermöglicht werden, für sie bedeutungsvolle Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität (Schule) und Freizeit in ihrem Lebensumfeld durchführen zu können.


Das betrifft folgende Bereiche:

• Verbesserung lebenspraktischer Alltagsfunktionen
(z.B. selbständiges An- und Ausziehen)
• Befähigung zu einem dem Entwicklungsstand angemessenen Spiel
• Erlernen von Kulturtechniken (z.B. schreiben)
• Vermittlung von Grundfertigkeiten, die zum Erwerb der Kulturtechniken erforderlich sind
• Anpassung von Hilfsmitteln bei bleibenden Beeinträchtigungen
• Verbesserung sozialer Verhaltensweisen (z.B. abwarten können)

Wir bieten auch Abklärungen an.

Telefon: +41 (0)31 632 90 44 
E-Mail: ergotherapie.kikli@no-spaminsel.ch
 
Für weitere Informationen siehe unter Ergotherapie Kinderkliniken

 

Sprechstundenübersicht