Patientenschule

In der Patientenschule werden Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 16 Jahren während ihres Spitalaufenthaltes unterrichtet. Das Angebot umfasst schulischen und gestalterischen Unterricht.

Der gestalterische Unterricht steht jenen Kindern und Jugendlichen offen, die aus medizinischen, therapeutischen oder zeitlichen Gründen keine Verpflichtung zum schulischen Unterricht haben. Das Angebot umfasst Bildnerisches, Textiles und Technisches Gestalten.

Den schulischen Unterricht besuchen Patientinnen und Patienten, die mindestens 5 Tage hospitalisiert sind oder häufige Spitalaufenthalte benötigen. Der Unterricht gliedert sich in Gruppenunterricht am Vormittag und Einzelunterricht am Nachmittag.

Die Patientenschule im Jahresbericht 2015