Das Grübelforschmobil ist angerollt!

Das brandneue und gewichtige (!) Grübelforschmobil

Am 1. März 2019 war unser Grübelforschmobil zum ersten Mal unterwegs.

Das Grübel-Forsch-Team wird jeweils an einem Nachmittag oder während einer Schulferienwoche mit den hospitalisierten Kindern und Jugendlichen ein spezielles Gebiet der Naturwissenschaften erleben und entdecken. Zudem haben die Lehrpersonen der Patientenschule jederzeit die Möglichkeit, ihren Schülerinnen und Schülern spontan und individuell etwas aus dem Mobil-Inhalt zum Grübeln, Forschen und Tun anzubieten.Wir freuen uns auf viele spannende Stunden und Aha-Erlebnisse mit den Patientinnen und Patienten!

Auf der Vorstellungsrunde brachten wir zur Einstimmung einen Regenbogendrink mit. Forscherfrage: wonach schmeckt das Getränk und wie wird es hergestellt?


Auflösung: Orangensaft, Grenadinesirup, kohlensäurehaltiges Wasser mit blauer Lebensmittelfarbe eingefärbt 

Das Grübelforschmobil in Aktion

Das Grübelforsch-Sommerthema 2019 war WASSER.

Wozu brauchen wir Wasser, was schwimmt, wie bringt man etwas zum Schwimmen, das sonst sinken würde, Oberflächenspannung erzeugen, eine magische Flasche, ein Unterwasservulkan. ... einige Aha's und viel Spannendes. Die Patientinnen und Patienten experimentierten mit grossem Interesse und die Zeit verging im Fluge.

MachmitTag

Sommerfreuden am MachmitTag!

Linard Bardill singt Zauberbettlieder

Die Stiftung Sternschnuppe ermöglicht unseren Patientinnen und Patienten regelmässig einen Besuch von Linard Bardill.