Seelsorge

Wer wir sind und was wir tun

Die Seelsorge des Inselspitals besteht aus einem Team von reformierten und katholischen Theologinnen und Theologen. Sie haben Zusatzausbildungen in den Bereichen Gesprächsführung, Notfallseelsorge, Spiritualität und Ethik sowie verschiedene Sprachkompetenzen. Sie arbeiten in einem offenen und ökumenischen Geist, verwurzelt in der christlichen Kultur und in Achtung vor anderen weltanschaulichen und religiösen Überzeugungen. Die Kernaufgabe der Seelsorge ist die seelisch-geistige und religiös-spirituelle Unterstützung bei Erkrankung, Unfall und Sterben, insbesondere in Krisensituationen und bei Sinn- und Identitätsfragen.

Die Seelsorgerinnen

  • begleiten Eltern und Angehörige unabhängig ihrer Konfession oder Religion während dem Spitalaufenthalt des Kindes oder Jugendlichen
  • suchen mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Angehörigen nach Antworten auf ihre Fragen und unterstützen sie darin, ihre eigenen Ressourcen zu wecken und zu stärken
  • gestalten auf Wunsch der Eltern oder Angehörigen Rituale wie z. B.

    • Segnungsfeiern für Kind, Eltern und Angehörige
    • Taufe in Krisensituationen
    • Erste kleine Abschiedsfeier beim Tod eines Kindes oder Jugendlichen
    • Kleine Dankesfeier am Krankenbett

  • unterstützen das Personal und beteiligen sich auf Anfrage an Weiterbildungen für Pflegeteams.

Kontakt

Isabella Skuljan
Kath. Theologin und Kunsttherapeutin M.A.
Seelsorge Medizinische Kinderklinik
Büro Frauenklinik F306
Tel. 031 632 17 40
Sucher 7445
isabella.skuljan@no-spaminsel.ch

Di, Mi vormittag, Do, Fr

Simone Bühler
Seelsorge Chirurgische Kinderklinik
Büro Kinderklinik A 225
Tel. 031 632 91 45
Sucher 6967
simone.buehler@no-spaminsel.ch

Mo, Mi, Do